Curru-Gemüse-Pranne | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Curru-Gemüse-Pranne

Rezept für 4 Portionen:

200 ml Kokosmilch
150 ml Wasser
100 g grüne Bohnen
4 Kartoffeln
3 Zwiebeln
2 Auberginen
2-3 Zehen Knoblauch
1 rote Paprikaschote
1 grüne Paprikaschote
1 Stück frischer Ingwer (2-3 cm)
3 EL Erdnussöl
2 EL Sojasauce
2 EL Zitronensaft
2 TL Currypulver
1 Msp. Chilipulver

1.Die Bohnen putzen, waschen und in 3 cm lange Stücke schneiden.
Die Kartoffeln schälen, waschen und in schmale, 3 cm lange Streifen schneiden.
Die Zwiebeln schälen und in gröbere Stücke schneiden.
Die Auberginen waschen und in mundgerechte Würfel schneiden.
Den Knoblauch schälen und durchpressen.
Die Paprikas waschen, entkernen und in Würfel schneiden. Den Ingwer schälen und fein hacken.

2.Das Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten.
Knoblauch, Ingwer und Curry dazugeben und 2 Minuten mitbraten.
Mit Wasser und Kokosmilch auffüllen.
Kartoffeln, Auberginen, Sojasauce und Zitronensaft und Chilipulver dazugeben und auf mittlerer Flamme ca. 10 Minuten garen lassen.

3.Nun das restliche Gemüse hinzufügen und nochmals ca. 7 Minuten köcheln lassen.
Anschließend mit Sojasauce abschmecken und servieren.
Dazu passen Reis und für Nicht-Vegetarier mi gebratenes Fleisch oder gedünsteter Fisch.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.