Chirashi-Sushi auf Muschelschalen | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Chirashi-Sushi auf Muschelschalen

Rezept für 8 Schalen:

8 Jakobsmuscheln mit Schale
1 EL Öl
Saft und abgeriebene Schale von 1/2 Limette
1/3 Portion frisch zubereiteter Sushi-Reis
1 Hand voll frische Korianderblätter

Garnierung:
eingelegter Ingwer
Wasabi
3 EL japanische Mayonnaise

1.Die Muscheln auslösen und putzen, die Schalen säubern und zum Servieren beiseite legen. Zum Putzen der Muscheln den kleinen weißen, glänzenden Muskel und das Häutchen abziehen.
Den orangefarbenen Rogen nicht entfernen, die eventuell vorhandene schwarze Ader jedoch abschneiden, am besten mit einer Schere.

2.Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Muscheln kurz von beiden Seiten anbräunen, bis sie gar sind. Jede Muschel mit etwas Limettensaft beträufeln und abkühlen lassen.
Den Sushi-Reis mit dem übrigen Limettensaft und der Limettenschale vermischen.

3.Den Reis auf 8 Muschelschalen verteilen, dazu in jede Schale 1-2 Esslöffel Reis setzen und oben etwas abflachen.
Das Muschelfleisch mit einigen Korianderblättern auf dem Reis anrichten und jeweils mit einem Stück eingelegtem Ingwer, ein wenig Wasabi und Mayonnaise garnieren.
Auf einer Servierplatte mit Stäbchen servieren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.