Chinakohl in Kokosmilch | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Chinakohl in Kokosmilch

Rezept für 2 Portionen:

100 g Wildreismischung
50 g rote Linsen
Salz
1/2 Chinakohl
200 g Brokkoli
1 Stange Lauch
100 g Champignons
1 Knoblauchzehe
1/2 Stängel Zitronengras
1 Chilischote
2 EL Sesamöl
100 ml Gemüsebrühe (Instant)
100 ml ungesüßte Kokosmilch (aus der Dose)
1 TL gelbe Currypaste (Asialaden)
Salz
Pfeffer

1.Den Reis und die Linsen separat in Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
Anschließend abtropfen lassen.

2.Inzwischen den Chinakohl, den Brokkoli sowie den Lauch putzen und waschen.
Den Brokkoli in Röschen teilen und in Salzwasser 3-4 Minuten blanchieren.
Abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

3.Den Lauch schräg in Ringe, den Chinakohl in mundgerechte Stücke schneiden.
Die Champignons säubern, putzen und halbieren. Den Knoblauch pellen und fein würfeln.
Das Zitronengras und die Chilischote waschen und längs halbieren.

4.Das Öl in einem Wok erhitzen.
Das Zitronengras, die Chilischote, den Knoblauch sowie das vorbereitete Gemüse hineingeben und unter Rühren 5-6 Minuten braten.
Die Gemüsebrühe, die Kokosmilch sowie die Currypaste zufügen und alles weitere 5 Minuten garen.
Mit Salz und Pfeffer würzen.

5.Den Reis und die Linsen locker untermischen und kurz durchziehen lassen.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.