Chicoree-Gratin | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Chicoree-Gratin

Rezept für 4 Portionen:

4 Chicoree (je etwa 100 g)
8 Scheiben gekochter Schinken
Salz
frisch gemahlener weißer Pfeffer
125 g Creme double
50 ml Geflügelfond

Für die Käsekruste:
1 EL Butter
60 g Semmelbrösel
25 g geriebener Gruyere (Greyerzer)
25 g geriebener Mimolette vieille (ersatzweise einen anderen gut gereiften würzigen Reibkäse, z.B. alten Gouda, oder ebenfalls Gruyere verwenden)
2 EL gehackte Petersilie
30 g Butter in Flöckchen

Außerdem:
Butter für die Form

1. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen.
Den Backofen auf 180ºC (Gas Stufe 2-2,5) vorheizen.

2. Den Chicoree putzen und der Länge nach halbieren, den bitteren Kern keilförmig herausschneiden.
Jede Hälfte mit einer Scheibe Schinken umwickeln, nebeneinander in die vorbereitete Form legen, vorsichtig salzen und pfeffern.
Die Creme double mit dem Geflügelfond in einer kleinen Schüssel verrühren und über den Chicoree gießen.

3. Die Butter in einer kleinen Pfanne zerlassen und die Semmelbrösel darin goldgelb rösten.
Auf einen Teller geben und abkühlen lassen. Beide Käsesorten und die gehackte Petersilie untermischen.
Die Semmelbrösel-Käse-Mischung über den Chicoree streuen und mit den Butterflöckchen belegen.
Das Gratin im vorgeheizten Backofen in etwa 20 Minuten goldbraun überbacken.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.