Chapatis mit roten Linsen | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Chapatis mit roten Linsen

Rezept für 4 Portionen:

300 g Weizenmehl
Salz
250 g rote Linsen
2 Knoblauchzehen
125 g Zwiebeln
1 nussgroßes Stück Ingwer
1/2 rote Peperoni
6 EL Butterschmalz
600-700 ml Gemüsebrühe (Fertigprodukt)
1 EL Kurkuma
1/2 TL Cumin (Kreuzkümmel)
1/2 TL Cayennepfeffer
1/2 Bund Koriander
Saft einer Limette
4 Stiele Minze
1 kleine Mango
400 g Sahnejoghurt
Zucker
Mehl für die Arbeitsfläche

1. Das Mehl mit 1/2 TL Salz in eine Schüssel geben.
Nach und nach 125-150 ml kaltes Wasser mit den Knethaken des Handrührgerätes unterrühren.
Dann auf der Arbeitsfläche mit den Händen zu einem glatten und geschmeidigen Teig verkneten.
Zugedeckt mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

2. Die Linsen in ein Sieb geben, kalt abspülen und abtropfen lassen.
Den Knoblauch, die Zwiebeln sowie den Ingwer schälen und fein hacken.
Die Peperoni entkernen, abbrausen und quer in feine Streifen schneiden.

3. 2 EL Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die vorbereiteten Zutaten darin bei mittlerer Hitze unter Rühren 4-5 Minuten anbraten.
Die Linsen zugeben, 600 ml Gemüsebrühe angießen.
Das Ganze mit der Kurkuma, dem Cumin, dem Cayennepfeffer sowie etwas Salz würzen und bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich sind.
Eventuell noch etwas Brühe nachgießen.

4. Den Koriander abbrausen und trockenschütteln.
Die Blättchen abzupfen, fein hacken und mit etwas Limettensaft unter die Linsen rühren.
Nochmals abschmecken und warm halten.

5. Die Minze abbrausen und trockenschütteln. Die Blättchen abzupfen und fein hacken.
Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern schneiden und fein würfeln.
Den Joghurt mit der Minze und etwas Limettensaft verrühren.
Die Mangowürfel unterheben.
Den Mango-Joghurt mit Salz und Zucker abschmecken.

6. Den Backofen auf 50ºC (Gas kleinste Stufe) vorheizen.
Den Teig durchkneten, achteln und jedes Stück zu einem kleinen Bällchen formen.
Auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen zu Fladen von 12 bis 14 cm Durchmesser drücken.

7. Das restliche Butterschmalz portionsweise in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Fladen darin nacheinander auf beiden Seiten bei mittlerer bis großer Hitze in je ca. 2 Minuten goldgelb backen.
Die Chapatis auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen und im Backofen warm halten, bis alle Teigfladen gebacken sind.
Zu den Chapatis die Linsen und den Mango-Joghurt reichen.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.