Bulgarische Küche-Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Bulgarische Küche

Bulgarische Küche – Bulgarische Rezepte

Bulgarische Küche-Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten

Die traditionelle Bulgarische Küche ist nicht so bekannt wie andere Küchen auf der Welt.
Obwohl die Bulgarische Küche von der Griechischen und Türkischen Küche beeinflusst wird, haben die schmackhaften Gerichte einen pikanten Geschmack und ein starkes Aroma.

Die Bulgaren bevorzugen geschmorte, auf schwachem Feuer gekochte Gerichte.
Die vielseitige Verwendung von Gemüse, Obst, Käse, Joghurt , frischer Milch und Weißbrot sind typisch für die Bulgarische Küche.
Gekocht, gebraten oder gegrillt werden Fleischgerichte aus Geflügel, Lamm, Schweine- und Rindfleisch angeboten. Als Beilage wird Reis, Kartoffeln oder Gemüse gereicht.

In der Region am Schwarzen Meer bekommen Sie ein großzügiges Speisenangebot an Frischem Fisch.
Zum Essen werden regionale Weiß-oder Rotweine gereicht, wie Misket, Traminer oder Sauvignon Blanc.

Bulgarien gehört mit 350 km Küstenlinie am Schwarzen Meer zu einem der beliebtesten Urlaubsziele.
Sonne, Wärme und die wunderschöne Natur, auch das grüne Paradies am Schwarzen Meer genannt, machen einen Urlaub in Bulgarien unvergesslich.

Bulgarien hat eine bewegte Geschichte:

Kirche von Bojana (Sofia) (K/1979)
Felsenrelief des Reiters von Madara (K/1979)
Felskirchen von Ivanovo (K/1979)
Thrakergrab von Kazanlak (K/1979)
Altstadt von Nessebar (K/1983)
Biosphärenreservat Srebarna (N/1983)
Nationalpark Pirin (N/1983)
Kloster Rila (K/1983)

Thrakergrab von Sweschtari (K/1985)

Bulgarien wurde in die UNESCO-Welterbe-Liste aufgenommen.

Schopska Salat

Rezept für 4 Portionen:

2 grüne Paprikaschoten
6 Fleischtomaten
1 Salatgurke
1 rote Zwiebel
250 g Schafskäse
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Petersilie (gehackt)
Dill
Olivenöl
Essig

1. Paprikaschoten waschen, entkernen und in kleine Streifen schneiden. Gurke und die rote Zwiebel schälen und zusammen mit den Tomaten würfeln. Das alles vorsichtig mischen und mit Pfeffer, Salz, gehackter Petersilie, geschnittenem Dill, Öl und Essig abschmecken und mit dem grob zerkrümelten Schafkäse bestreuen.

Tarator (Joghurtsuppe)

Rezept für 4 Portionen:

1 Salatgurke
1 Zehe Knoblauch
250 ml Joghurt, bulgarisch oder türkisch
250 ml Wasser
1 Becher Eis – Würfel
Salz
Pfeffer, schwarz, gemahlen
4 EL Olivenöl
1 EL Aceto balsamico, weiß
Dill
100 g Walnüsse

1. Die Gurke schälen und sehr klein würfeln. Den Knoblauch, die Walnüsse und den Dill kleinhacken.
Alles in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Anschließend Öl und den Essig dazu geben, noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken und in den Kühlschrank stellen.
Vor dem Essen mit dem Joghurt, dem Wasser und den Eiswürfeln verrühren und mit dem Dill bestreuen.