Bündner Kartoffelgratin | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Bündner Kartoffelgratin

Rezept für 4 Portionen:

Kartoffeln
Salz
Butter für die Form
1 kleine Zwiebel
150 g Emmentaler
100 g Bündner Fleisch oder Schinken
1/4 l Milch
2 Eier Paprikapulver
3 EL gehackte Petersilie
40 g Sbrinz

1. 850 g festkochende Kartoffeln waschen und gründlich abbürsten.
Zugedeckt in wenig Salzwasser in etwa 20 Minuten gar kochen.
Abgießen, etwas abkühlen lassen und noch warm pellen.
Dann die Kartoffeln in dicke Scheiben schneiden.

2. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
Eine feuerfeste Form mit Butter oder Olivenöl gründlich ausfetten.

3. Die Zwiebel schälen, würfeln. Den Käse grob reiben und das Bündner Fleisch würfeln.
Zwiebelwürfel in die Form streuen. Kartoffeln, Käse und Fleisch dachziegelartig in die Form schichten.

4. Milch, Eier, Salz, Paprikapulver und Petersilie verquirlen und über die Kartoffeln gießen.
Sbrinz reiben, darüberstreuen und in etwa 45 Minuten (Gas 3; Umluft 180 °C) goldbraun überbacken.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.