Brotauflauf | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Brotauflauf

Rezept für 4 Portionen:

6 Scheiben entrindetes Weißbrot (130 g)
knapp 1/4 l Milch
75 g Butter
3 Eier
1 EL Zucker
100 g Rosinen
abgeriebene Schale einer halben unbehandelten Zitrone
1-2 bittere gemahlene Mandeln
20 g süße gemahlene Mandeln, Fett für die Form

Für die Vanillesoße:
1/2 Vanilleschote
1/2 l Milch
1 Eigelb
30 g Zucker
3 TL Stärkemehl
1 Eiklar

1. Den Backofen auf 200°C (Gas Stufe 3) vorheizen. Eine Auflaufform fetten. Das Weißbrot in der Milch einweichen.
Die Butter zerlassen, das eingeweichte Brot darin erwärmen, dann wieder abkühlen lassen. Die Eier trennen.
Die Eigelbe unter die Brotmasse rühren. Zucker, Rosinen, Zitronenschale und die gemahlenen Mandeln unterführen.
Das Eiklar steif schlagen und unter die Brotmasse heben.

2. Die Masse in die vorbereitete Auflaufform geben, die Oberfläche glatt streichen.
Im heißen Backofen auf der mittleren Schiebeleiste in etwa 30 Minuten goldbraun backen.

3. Für die Vanillesoße die Vanilleschote mit dem Messerrücken klopfen, dann aufschneiden und das Mark herauskratzen.
Von der Milch 3-4 EL abnehmen und das Eigelb, den Zucker, das Stärkemehl darin glatt rühren.
Die restliche Milch mit dem ausgekratzten Vanillemark und der Schote aufkochen.
Mit einem Schneebesen die angerührte Eigelbmilch in die kochende Flüssigkeit rühren, einmal aufkochen lassen.
Den Topf von der Kochstelle nehmen.

4. Das Eiklar steif schlagen, den Schnee unter die noch heiße Soße heben.
Die Vanillesoße unter gelegentlichem Umrühren abkühlen lassen.
Vor dem Servieren die Vanilleschote entfernen.
Den Brotauflauf mit der Vanillesoße sowie gedünstetem Obst servieren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.