Brotauflauf mit Lammhacksoße | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Brotauflauf mit Lammhacksoße

Rezept für 4 Portionen:

Soße:
1 mittelgroße Zwiebel,
1 kleine rote Chilischote,
1 Knoblauchzehe,
20 g Butterschmalz,
400 g Lammhackfleisch,
Salz,
frisch gemahlener Pfeffer,
1/2 TL Zimt,
1/2 TL Piment,
1 EL Tomatenmark,
1 kleine Dose Pizzatomaten (Einwaage 420 g),
1 kleiner Zweig Rosmarin

Auflauf:
Fett für die Form,
250 g Toastbrot in Scheiben,
300 g gelbgrüne Spitzpaprika,
50 g Walnusskerne,
500 g Speisequark (20 %),
5 Eier,
Cayennepfeffer,
2 Bund Lauchzwiebeln,
2 StängelMajoran,
20 g Butter oder Margarine

1. Für die Soße:
Zwiebel abziehen und fein würfeln. Chilischote der Länge nach halbieren, entkernen
und das Fruchtfleisch fein würfeln (mit Gummihandschuhen arbeiten).
Zerdrückten Knoblauch, Zwiebel- und Chiliwürfel im heißen Butterschmalz glasig dünsten.

2. Lammhack dazugeben und krümelig braun anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Zimt und Piment abschmecken.
Tomatenmark, Pizzatomaten und klein gehackte Rosmarinnadeln unterrühren und nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Für den Auflauf:
Eine etwa 15×30 cm große rechteckige, ofenfeste Form fetten. Brotscheiben diagonal halbieren,
so dass Dreiecke entstehen.
Paprika putzen, halbieren und endcernen. In sprudelndem Salzwasser einmal kurz aufkochen, auf ein Sieb gießen,
kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Brotecken und Paprika wie Dachziegel in die Form schichten.

4. Nüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten. Nüsse über das Brot streuen.
Quark mit Eiern verrühren und kräftig mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.
Den Auflauf mit der Quark-Ei-Mischung begießen und 20 Minuten stehen lassen.

5. Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 etwa 20 bis 25 Minuten goldbraun backen.
In der Zwischenzeit die Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.
Zusammen mit den abgestreiften Majoranblättchen im heißen Fett 2 bis 3 Minuten dünsten
und kurz vor dem Servieren über den Auflauf geben.
Lammsoße zu dem Auflauf servieren.

6. TIPP:
Wenn Sie es lieber vegetarisch mögen, lassen Sie die Lammhacksoße weg
und servieren eine schlichte Tomatensoße zum Auflauf.
Die Lammhacksoße passt auch gut zu Nudeln.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.