Brotauflauf mit Äpfeln | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Brotauflauf mit Äpfeln

Rezept für 4 Portionen:

350 g Weißbrot vom Vortag
abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone (unbeh.)
1/2 l Milch
100 g Zucker
3 Eier (Größe M)
800 g Äpfel
3 EL Butter
3 EL gehackte Mandeln
1 TL gemahlener Zimt

1. Das Brot in dünne Scheiben schneiden. Zitrone heiß abwaschen und trockentupfen.
Die Schale fein abreiben und mit der Milch, mit 70 g Zucker und den Eiern verrühren.

2. Elektro-Ofen auf 175 Grad vorheizen. Äpfel schälen, putzen und in Scheiben schneiden.

3. Eine feuerfeste Form mit etwas Butter ausstreichen. Brotscheiben und Äpfel dachziegelartig einschichten.
Den Eierguss darübergießen. Restliche Butter in Flöckchen schneiden, mit übrigem Zucker, mit Mandeln und Zimt mischen und auf der Oberfläche verteilen.
Den Auflauf bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) etwa 35 Minuten backen, bis er schön gebräunt ist.
Leicht abkühlen lassen und servieren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.