Bohnenauflauf | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Bohnenauflauf

Rezept für 4 Portionen:

750 g grüne Bohnen
1/4 Liter Salzwasser
Bohnenkraut
250 g durchwachsenen Speck
3 Eßl. Pflanzenöl
600 g gekochte Pellkartoffeln
2-3 Zwiebeln
Salz
Pfeffer
5 Chester-Scheibletten

1. Die Bohnen putzen, in ca. 4 cm lange Stücke brechen, in kochendes Salzwasser geben, das Bohnenkraut darauflegen und etwa 25 Minuten garen.
Danach die Bohnen auf einem Sieb abtropfen lassen.

2. Den Speck in dünne Scheiben schneiden, in dem heißen öl knusprig braten, herausnehmen und die in Scheiben geschnittenen Kartoffeln in dem heißen Fett braten.

3. Die geschälten Zwiebeln in mittelgroße Würfel schneiden, zu den Kartoffeln geben und ebenfalls bräunen.
Die Bratkartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen.

4. In eine gefettete Auflaufform abwechselnd die Bratkartoffeln, die Bohnen und die Speckscheiben schichten.
Obenauf die Chester-Scheibletten legen und den Auflauf damit bedecken.
Dann in den vorgeheizten Backofen schieben und bei starker Mittelhitze (E-Herd 225, G-Herd Stufe 4) etwa 20 Minuten überbacken.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.