Blumenkohlauflauf | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Blumenkohlauflauf

Rezept für 4 Portionen:

1 mittelgroßer Kopf Blumenkohl ( 700 g )
1/2 l Wasser
1 Teel. Salz
6 Eßl. Butter
3 Eßl. Mehl
1/2 l Milch
1 Messersp. Pfeffer
1 Prise geriebene Muskatnuß
3 Eier
2 Eßl. geriebener Parmesankäse

1. Den Blumenkohl in Essig-Salz-Wasser legen und dann in kleine Röschen zerteilen.
Das Wasser mit dem Salz zum Kochen bringen, die Blumenkohlröschen 5 Minuten sprudelnd darin kochen;
dann gut abtropfen lassen. 2 Eßlöffel Butter in einem Topf zerlassen, die Blumenkohlröschen darin
unter Wenden anbraten, die Milch zugießen, den Blumenkohl zugedeckt bei milder Hitze weitere 15 Minuten garen,
dann durch ein Sieb streichen. Den Backofen auf 200° vorheizen.

2. Die restliche Butter zerlassen, das Mehl darüberstäuben und rühren, bis eine glatte Masse entstanden ist.
Unter Rühren mit dem Schneebesen die Milch zugießen und rühren, bis die Sauce aufkocht und dick wird.
Mit dem Salz, dem Pfeffer und dem Muskat würzen. Die Sauce mit dem pürierten Blumenkohl mischen
und die verquirlten Eier und den Parmesankäse unterrühren.

3. Eine Auflaufform mit der Butter ausstreichen.
Die Masse einfüllen, mit Pergamentpapier oder Alufolie abdecken und auf der mittleren Schiebeleiste
im Backofen 30 Minuten backen.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.