Blumenkohl-Wurst-Auflauf | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Blumenkohl-Wurst-Auflauf

Rezept für 4 Portionen:

1 Blumenkohl (etwa 1 kg)
Salz
100 g Zwiebeln
80 g durchwachsener Speck
250 g Fleischwurst
1 EL Öl
frisch gemahlener weißer Pfeffer

Für die Soße:
25 g Butter
30 g Mehl
1/2 l Milch
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 Eigelb
100 ml Sahne
60 g geriebener Havarti
1 Bund Schnittlauch

Außerdem:
Butter für die Form

1. Vom Blumenkohl die eng anliegenden Hüllblätter entfernen.
Den Strunk herausschneiden und den Kohl in mittelgroße Röschen zerteilen. Es sollen etwa 750 g verbleiben.
Unter kaltem Wasser gründlich waschen, anschließend in sprudelnd kochendem Salzwasser 10 Minuten kochen.
Abgießen und gut abtropfen lassen.

2. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Den Speck ebenfalls fein würfeln.
Die Fleischwurst häuten und in 5 mm große Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Speck darin auslassen.
Die Zwiebel-und Wurstwürfel zugeben und kurz mitbraten. Nach Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Blumenkohlröschen zufügen und alles gut miteinander vermischen.
Eine Auflaufform fetten und die Blumenkohl-Wurst-Mischung einfüllen.

3. Für die Soße die Butter zerlassen und das Mehl darin unter Rühren 1-2 Minuten farblos anschwitzen.
Die Milch zugießen, glatt rühren, salzen und pfeffern. Etwa 20 Minuten unter ständigem Rühren kochen.
Den Backofen auf 200°C (Gas Stufe 3) vorheizen.
Das Eigelb mit der Sahne verquirlen, die Soße damit legieren und unter Ruhen einmal aufkochen lassen.
Durch ein feines Sieb passieren. Den geriebenen Käse unter Rühren in der Soße schmelzen.
Den Schnittlauch waschen, trockenschütteln, in feine Röllchen schneiden und einstreuen.
Die Soße über den Blumenkohl gießen.
Im heißen Backofen 25-30 Minuten backen.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.