Blumenkohl-Hack-Auflauf | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Blumenkohl-Hack-Auflauf

Rezept für 4 Portionen:

1/2 altbackenes Brötchen,
750 g Blumenkohl,
1 große Zwiebel,
1 Ei,
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer,
Salz,
500 g Hackfleisch,
500 g Tomaten,
50 g Parmesan,
2 EL Butterflöckchen.

1. Das halbe Brötchen in kaltem Wasser einweichen.
Den Blumenkohl putzen, in Röschen teilen, waschen und abtropfen lassen.

2. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und mit dem ausgedrückten Brötchen, dem Ei, Pfeffer und 1 TL Salz unter das Hackfleisch kneten.
Die Blumenkohlröschen in den gewässerten Römertopf geben und die Fleischmasse darüber verteilen.

3. Die Tomaten waschen, putzen, in Viertel schneiden, auf das Fleisch legen und salzen.
Den Parmesan und die Butterflöckchen darüber streuen.
Den geschlossenen Römertopf auf die unterste Schiene des Backofens stellen, diesen auf 225°C heizen und den Blumenkohl 1 Stunde darin garen.
Mit Kartoffeln, Reis oder Baguette servieren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.