Bananenküchlein | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Bananenküchlein

Rezept für 4 Portionen:

200 g Mehl
100 ml Milch
6 Bananen
2 Eier
2 EL Butter
1 TL Zucker
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
Öl zum Ausbacken
Zucker zum Bestreuen

1. Die Bananen schälen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.
Die Butter in einem kleinen Topf langsam erwärmen, bis sie flüssig ist, anschließend abkühlen lassen.

2. Die Eier mit der Milch verschlagen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und nach und nach unterrühren.
Zucker, Vanillezucker und Salz hinzufügen. Die flüssige Butter einrühren.
Die Bananenwürfel unterheben und die Teigmischung eventuell mit Zucker abschmecken.

3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, mit einem Löffel von der Teigmischung kleine Küchlein ins Öl geben und auf kleiner Flamme von beiden Seiten goldgelb backen.
Anschließend auf ein Küchentuch geben, dann auf Tellern anrichten und mit Zucker bestreut servieren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.