Bananen-Chili-Suppe

Rezept für 4 Portionen:

800 ml Gemüsebrühe
400 ml Kokosmilch
4 kleine Bananen
1-2 rote Chilischoten
6 TL Sojasauce
3 EL Erdnussöl
2 Bund Frühlingszwiebeln
3-4 Zehen Knoblauch
1 TL Zucker
1/2 TL Salz
weißer Pfeffer aus
der Mühle

1.Von den Frühlingszwiebeln den Lauch entfernen, die Zwiebelknollen in Ringe schneiden.
Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Die Bananen schälen und ebenfalls in Scheiben schneiden.
Die Chili waschen, halbieren, entkernen und in schmale Streifen schneiden.

2.Das Erdnussöl in einem Topf erhitzen, Frühlingszwiebeln und Knoblauch darin etwa 1 Minute anschwitzen.
Mit der Gemüsebrühe ablöschen und die Kokosmilch, Sojasauce, Zucker und Salz hinzufügen.
Mit weißem Pfeffer würzen und die Suppe 5 Minuten köcheln lassen.

3.1/2 der Bananen und Chilistreifen hinzufügen, aufkochen und mit dem Mixstab sämig pürieren.
Die restlichen Bananen und Chilis dazugeben und nochmals 3 Minuten leise köcheln lassen.
Sofort servieren.

4.Tipp:
Sehr schön wirken beim Anrichten der Suppe Bananenchips und Chilistreifen als Garnitur.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.