Bami Goreng mit asiatische Eiernudeln | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Bami Goreng mit asiatische Eiernudeln

Rezept für 4 Portionen:

250 g asiatische Eiernudeln
Salz
200 g Shrimps
300 g Chinakohl
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 nussgroßes Stück Ingwer
1/2 rote Peperoni
1 Gemüsezwiebel (ca. 200 g)
400 g Hähnchenbrustfilet
6 EL Sonnenblumenöl
2-3 EL Zitronensaft
4-6 EL Sojasoße
Cayennepfeffer
Zitronenachtel zum Garnieren

1. Die Eiernudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen.
Anschließend in ein Sieb schütten, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

2. Die Shrimps in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen.
Den Chinakohl putzen, waschen, trockenschleudern und in Streifen schneiden.
Die Frühlingszwiebeln putzen, abbrausen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden.

3. Den Knoblauch und den Ingwer schälen und fein hacken.
Die Peperoni entkernen, abbrausen und quer in feine Streifen schneiden.
Die Gemüsezwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Die Hähnchenbrustfilets in schmale Streifen schneiden.

4. 2 EL Öl in einer breiten Pfanne erhitzen.
Die Eiernudeln darin bei mittlerer Hitze unter Rühren 3-4 Minuten anbraten.
Herausnehmen und beiseite stellen.
Nochmals 2 EL Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe darin unter Rühren bei großer Hitze knusprig braten.
Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

5. Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen.
Das Fleisch und die Shrimps darin unter Rühren bei großer Hitze kurz anbraten und aus der Pfanne nehmen.
Den Chinakohl, die Frühlingszwiebeln, den Knoblauch, den Ingwer sowie die Peperoni in das Bratfett geben und in 4-5 Minuten unter Rühren bissfest braten.

6. Die Eiernudeln, das Fleisch und die Shrimps unter das Gemüse mischen und alles 3-4 Minuten weiterbraten.
Mit Zitronensaft, Sojasoße, Salz und Cayennepfeffer kräftig abschmecken.
Die Zwiebelringe unterheben.
Das Bami Goreng mit Zitronenachteln garniert sofort servieren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.