Auberginen-Moussaka | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Auberginen-Moussaka

Rezept für 6 Portionen:

1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
5 EL Olivenöl
500 g Schweinehackfleisch
2 EL Tomatenmark
4 EL Rotwein
2 TL gekörnte Fleischbrühe
1 TL getrockneter Oregano
Salz
schwarzer Pfeffer
750 g Auberginen

FÜR DIE SAUCE:
50 g Butter
50 g Mehl
450 ml Milch
1/4 TL geriebene Muskatnuss
50 g geriebener Gouda
2 Eier

1. Zwiebel und Knoblauch hacken, in 1 EL erhitztem öl 5 Minuten dünsten.
Hackfleisch zufügen, 5 Minuten weiterdünsten. Tomatenmark, Wein, 6 EL heißes Wasser, Brühe und Oregano unterrühren, würzen.

2. Alles zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen.
Backofen auf 180 °C vorheizen.
Eine feuerfeste Form mit öl auspinseln. Auberginen in Scheiben schneiden.
Mit dem übrigem Öl bepinseln, auf einem Backblech im Ofen ca. 5 Minuten dünsten.
Butter schmelzen lassen. Mehl kurz darin anschwitzen.
Milch nach und nach unterrühren.

3. Muskatnuss und Käse hinzufügen, ca. 4 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce dicklich wird.
Dann die Eier unterschlagen.
Auberginenscheiben und Hackfleisch ab-wechselnd in die Form füllen.
Mit Auberginen abschließen.

4. Sauce darüber gießen und 50 Minuten goldgelb backen.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.