Asiatischer Frühlingssalat | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Asiatischer Frühlingssalat

Rezept für 4 Portionen:

Für die Satespießchen:
2 EL Sojasoße
2 EL Sherry
1/2-1 TL Sambal Oelek
1 TL Chinagewürz
2 EL Öl
250 g Hähnchenbrustfilet
150 g rohe Shrimps ohne Schale

Für den Salat:
30 g Erdnusskerne
1 Bund Frühlingszwiebeln
250 g Mohren
3 Stiele Staudensellerie
150 g Sojasprossen
2 EL Obstessig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 EL Öl
2 Kugeln eingelegter Ingwer aus dem Glas
Ingwersirup zum Abschmecken
einige Korianderoder Kerbelblättchen

1.Die Sojasoße mit dem Sherry, dem Sambal oelek, dem Chinagewürz sowie dem Öl verrühren.
Die Hähnchenbrust längs in schmale Streifen schneiden. Wellenförmig auf leicht geölte Holzspieße stecken.
Die Shrimps ebenfalls aufspießen. Mit der Marinade bepinseln, zugedeckt 1 Stunde marinieren lassen.

2.Die Erdnüsse rösten. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und fein schneiden.
Die Mohren schälen und in dünne Streifen schneiden. Den Staudensellerie waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden.
Die Sojasprossen in einem Sieb kalt abbrausen. Den Essig mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und dem Öl verrühren.
Den Ingwer fein würfeln, unter die Marinade rühren und diese mit dem Ingwersirup abschmecken.
Die vorbereiteten Salatzutaten mit der Marinade mischen.

3.Die Spieße in einer Grillpfanne 4-5 Minuten braten. Zusammen mit dem Salat anrichten.
Mit Koriander oder Kerbelblättchen garniert servieren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.