Asiatische Reispfanne | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Asiatische Reispfanne

Rezept für 4 Portionen:

200 g Langkornreis
Salz
300 g Rindfleisch (Roastbeef)
1 Zwiebel
2 Stangen Staudensellerie
1 große rote Paprikaschote
1 Stange Lauch
150 g Shiitake-Pilze oder Champignons
nach Belieben 1 rote Chilischote
2 EL Öl
1 TL Currypulver (mild)
2 EL Sojasauce
Pfeffer

1. Reis nach Packungsangabe in Salzwasser garen.
Rindfleisch abbrausen, trockentupfen, in 3 cm lange, schmale Streifen schneiden.
Zwiebel abziehen, würfeln.
Sellerie. Paprika und Lauch putzen und waschen. Pilze putzen. Sellerie und Paprika in feine Streifen. Lauch in Ringe schneiden.
Pilze in Scheiben teilen. Nach Belieben Chili putzen, entkernen abbrausen, in feine Ringe schneiden.

2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin ca. 2 Minuten anbraten. Mit Salz und Curry würzen, Fleisch aus der Pfanne nehmen.
Zwiebel, Gemüse (ohne Chili) und Pilze im Bratfett kurz anbraten. 7-1 Wasser und Sojasauce zugeben, 2 Minuten leicht köchein lassen.

3. Reis abgießen und mit dem Fleisch zum Gemüse geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles gut vermischen.
Die Chiliringe nach Belieben darüber streuen.
Reispfanne servieren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.