Asiatische Gemüsenudeln | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Asiatische Gemüsenudeln

Rezept für 4 Portionen:

1 Zwiebel
2 Karotten
2 Zucchini
je 1 rote und grüne Paprikaschote
150 g gemischte Pilze, z.B. Shiitake-Pilze und Champignons
2 EL Sonnenblumenöl
150 ml Hoisin-Sauce
250 g asiatische Eiernudeln

1. Die Zwiebel schälen und in feine Scheiben schneiden. Gemüse putzen und waschen.
Karotten und Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Paprikaschoten in feine Streifen schneiden.
Die Pilze sauber reiben und blättrig schneiden.

2. Das Öl in einem Wok erhitzen. Zwiebel und Karotten ca. 3 Minuten unter Rühren darin braten.
Zucchini und Paprikaschoten zufügen und 2 Minuten mitbraten.
Die Pilze zugeben und alles 1 Minute unter Rühren weiterbraten.
4 EL Wasser und die Hoisin-Sauce unterrühren und alles bei geringer Hitze 5 Minuten köcheln lassen.

3. Nudeln nach Packungsanleitung garen, dann abgießen und gut abtropfen lassen.
Auf vier vorgewärmten Tellern kreisförmig abwechselnd Nudeln, dann Gemüse, wieder Nudeln und zuletzt wieder Gemüse verteilen.
Sofort servieren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.