Asiatische Fleischbällchen | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Asiatische Fleischbällchen

Rezept für 4 Portionen:

1 Bund Frühlingszwiebeln
2,5 cm frische Ingwerwurzel
1 Knoblauchzehe
200 g Shiitake-Pilze
200 g Paksoy oder Spinat
1 Stück unbehandelte Zitronenschale
5 EL dunkle Sojasauce
3 EL Sherry
500 g Schweinehackfleisch
1 EL Sonnenblumenöl

AUSSERDEM:
1 Würfel Geflügelbrühe
Saft von 1/2 Zitrone
1 EL flüssiger Honig
1 EL Speisestärke

1. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und hacken.
Ingwer und Knoblauch schälen und fein würfeln.
Pilze säubern.
Paksoy putzen, in Blätter teilen und waschen.

2. Frühlingszwiebeln, Ingwer, Knoblauch, Zitronenschale, 2 EL Sojasauce und 1 EL.Sherry
mit dem Pürierstab fein zerkleinern, dann das Hackfleisch untermischen.
Aus der Masse 24 Bällchen formen.

3. Öl in einer Pfanne erhitzen.
Die Bällchen darin rundum ca. 5 Minuten braun braten.
Brühwürfel in 150 ml heißem Wasser auflösen.
Restliche Sojasauce, übrigen Sherry, Zitronensaft, Honig und die Speisestärke unter die Brühe rühren.

4. Brühe, Pilze und Paksoy zu den Fleischbällchen geben.
Bei geringer Hitze unter Rühren kurz miterwärmen, bis die Sauce leicht dicklich wird und der Paksoy noch Biss hat.
Heiß servieren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.