Asia-Hähnchen "Fünf Gewürze" | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Asia-Hähnchen „Fünf Gewürze“

Rezept für 4 Portionen:

50 g 5-Spice-Gewürzmischung für Hähnchen (Asia-Laden)
700 g Joghurt
8 Hähnchenfilets (a ca. 100 g)
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 EL Öl
450 g TK-Erbsen
150 ml Brühe
150 g Creme fraiche
Salz
Pfeffer
2 Stiele Minze
2 EL Zitronensaft

Garnitur:
Chili und Minze

1. Gewürzmischung und 200 g Joghurt verrühren, mit Fleisch mischen. Ca. 30 Minuten marinieren.
Inzwischen Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln, im heißen öl glasig dünsten.
Erbsen zufügen, kurz andünsten und mit Brühe ablöschen.
Aufkochen und zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln.

2. Erbsen, bis auf 2 EL zum Garnieren, pürieren. 75 g Creme fraiche unterrühren.
Würzen. Mit Erbsen garnieren. Minze in Streifen schneiden.
Mit 500 g Joghurt, Zitronensaft und 75 g Creme fraiche verrühren.
Anschließend würzen.

3. Fleisch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, im heißen Ofen (E-Herd: 200 ºC/Umluft: 175ºC/Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen.
Fleisch herausnehmen, aufschneiden und auf Salat anrichten.
Soßen dazureichen.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.