Asia-Fischspieße | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Asia-Fischspieße

Rezept für 4 Portionen:

125 g Zuckerschoten
Salz
3 Mohren
15 g frischer Ingwer
1/2 Bund Koriander
3 Lauchzwiebeln
600 g Lengfischfilet
5 EL Öl
Pfeffer
2 EL Limettensaft
Sesam
4 EL Chilisoße für Huhn
1-2 EL milde Sojasoße
Zucker
12 Scheiben Vollkornbaguette (a 10 g)
8 Metallspieße

1. Zuckerschoten in Salzwasser ca. 4 Minuten blanchieren, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
Mohren schälen und der Länge nach mit dem Sparschäler in sehr dünne Scheiben schneiden.
Ingwer schälen und sehr fein hacken. Koriander waschen, trocken tupfen und die Blättchen fein hacken.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und schräg in Stücke schneiden.
Fisch waschen, trocken tupfen und in Würfel (ca. 2 x 2 cm) schneiden.

2. Fischwürfel und Lauchzwiebeln abwechselnd auf 8 Spieße stecken. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen.
Fischspieße unter Wenden ca. 4 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Limettensaft, Koriander, Sesam, Ingwer, Chili- und Sojasoße verrühren, 3 EL Öl unterschlagen, mit Zucker und Pfeffer würzen.
Zuckerschoten und Mohren mit 4 EL Vinaigrette mischen, mit dem Fisch anrichten.
Brot und Rest Vinaigrette dazu reichen.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.